SFF Special 02.2011

Liebe Leserinnen und Leser,

In Stockholm findet in Kürze die Stockholm Furniture Fair zusammen mit der Northern Light Fair statt. Wir werden mit unserem Concept Space wieder vor Ort sein und würden uns über einen Besuch von Ihnen freuen.
Des Weiteren möchten wir Ihnen das umfangreiche Seminarprogramm mit namhaften Architekten, Designer und Herstellern nahelegen.

Lassen Sie sich inspirieren!
Ihr Architonic Team

Zürich | Mailand | Berlin | Barcelona | Kopenhagen | London | Miami
 
 
Architonic in Stockholm
Besuchen Sie uns im Concept Space
    Architonic in Stockholm  
Architonic Concept Space III von Zieta Prozessdesign, Foto von Gerry Amstutz

Die Stockholm Furniture Fair ist die bedeutendste Möbelmesse des skandinavischen Markts und zeichnet sich vor allem durch ihre überschaubare Anzahl ausgesuchter Aussteller aus. Mit ihrem umfangreichen Programm an Seminaren, Jungdesigner-Ausstellungen und eindrücklichen Installationen, schafft es die Messe wie kaum eine andere, neben dem geschäftlichen Rahmen eine inspirierende Atmosphäre zu kreieren. Wir freuen uns, einmal wieder mit unserem Concept Space dabei zu sein und laden Sie herzlich ein, für Gespräche und Schulungen bei uns vorbei zu kommen. Sie finden uns gleich am Eingang der Halle A.


Seminare der Stockholm Furniture Fair

Neben den wohl kuratierten Ausstellern bietet die Stockholm Furniture Fair auch in diesem Jahr wieder ein umfassendes Programm interessanter Seminare. Architekten und Designer, Hersteller und Händler äußern sich zu aktuellen Trends und Innovationen. In Podiumsdiskussionen werden fachspezifische Themen debattiert - ganz oben auf der Liste die drängende Herausforderung einer nachhaltigeren Zukunft.

   
Mehrmals als "Denmark's Best Workplace" ausgezeichnet: Middelfart Sparkasse von 3XN, Foto von Adam Mørk
   
Middelfart Sparkasse von 3XN, Foto von Adam Mørk

Eine viel versprechende Gesprächsrunde mit dem Titel "Wie Architektur Verhalten beeinflusst - von der statischen Box zur dynamischen Umgebung" wird zwischen dem dänischen Architekten Kim Herforth Nielsen von 3XN, der niederländischen Architektin Emma Rost von VMX Architects, Burkhard Remmers vom deutschen Büromöbelhersteller Wilkhahn und Andreas Störiko, deutscher Produktdesigner, stattfinden.
Im Zentrum der Debatte steht das aktuelle, allem Anschein nach veraltete Verständnis von "Ergonomie". Trotz ausgefeilter Technologien und abnehmender Körperbelastung nehmen die Krankenstände stetig zu. Eine Problematik, der sich Wilkhahn seit Jahren angenommen hat und zu der Burkhard Remmers referieren wird.
Kim Herforth Nielsen wird in seinem Vortrag auf die Einflussmöglichkeiten der Architekten eingehen, ein ergonomisches Arbeitsumfeld zu schaffen. Als Beispiel dient das von 3XN kürzlich fertiggestellte Head Office der Middelfart Savings Bank, einer regionalen Bank, die bereits mehrmals als "Denmark's Best Workplace" ausgezeichnet wurde.
Die Veranstaltung findet statt am 11. Februar 2011 von 15.00 bis 16.30 Uhr im Seminarraum K14 statt.


Weitere interessante Seminare sind u.a.:

"Identity Disorder" mit dem diesjährigen Guest of Honour Arik Levy, 9. Februar, 11:00 bis 12:00 Uhr, K1

"A Green (Furniture) Statement" mit Johan Behrin, 11. Februar, 13.00 bis 14.00 Uhr, K14

"The Power of Sustainable Design" mit Majken Bülow, European Sustainability Manager, 9. Februar, 13.00 bis 14.00 Uhr, K14

Die diesjährige Design Bar von Katrin Greiling

Mit der Design Bar schafft die Stockholmer Möbelmesse ein jährliches Forum, innerhalb dessen junge, schwedische Designer die Chance bekommen, sich und ihre Visionen vorzustellen.

Die Schwedische Designerin Katrin Greiling hat einige Jahre in unterschiedlichen Kulturkreisen, die meiste Zeit davon im mittleren Osten, gelebt und gearbeitet. Zurück in ihrer Heimatstadt Stockholm bekam sie den Auftrag, die diesjährige Design Bar und VIP Lounge der Stockholm Furniture Fair zu gestalten. Auf stolzen 320 m² wird sie in ihrem gewohnt narrativen Stil ihre multikulturellen Einflüsse und Erfahrungen verarbeiten. Wir sind gespannt.

 
 
 
Anzeige