Work-Life-Balance: Die Möbel von Pedrali bringen Wohnkomfort in das Büro

Work-Life-Balance: Die Möbel von Pedrali bringen Wohnkomfort in das Büro

Mit der kürzlich auf der Orgatec präsentierten Möbelkollektion hat die italienische Firma Pedrali bewiesen, dass sie für die wandelnden Anforderungen des Objektbereichs flexible Lösungen bietet. Der Fokus liegt auf Arbeitsumgebungen, die den Komfort und die Ungezwungenheit des privaten Bereichs in Büroräume integrieren. Lesen
Ghyczy: Ein Familienbetrieb entwächst den Kinderschuhen

Ghyczy: Ein Familienbetrieb entwächst den Kinderschuhen

Auf der Suche nach dem perfekten Möbel experimentiert Peter Ghyczy, der Erfinder des berühmten Garden Egg Chair, seit 40 Jahren mit Material und Technik.
Lesen
Twenties, Sixties, Now  – Ideen und Impulse der Brüder Rasch

Twenties, Sixties, Now – Ideen und Impulse der Brüder Rasch

Ab dem 25. Oktober wird im Museum Marta Herford die Ausstellung »Die Brüder Rasch und ihre Im­pulse für die moderne Architektur« zu sehen sein, an deren Vorbereitung ich mit einem ungeheuer engagierten Team unter Roland Nachtigäller, dem künstlerischem Direktor des Marta, über die letzten zwei Jahre mitgearbeitet habe.
Lesen
Der Unterschied heisst Gaggenau

Der Unterschied heisst Gaggenau

Die Küchengeräte von Gaggenau bestechen durch Design, Anwendungsfreundlichkeit und Professionalität — bis ins letzte Detail.
Lesen
Mit „Theme Park“ stösst die Heimtextil ihr visionäres Tor in die Zukunft noch weiter auf

Mit „Theme Park“ stösst die Heimtextil ihr visionäres Tor in die Zukunft noch weiter auf

Die Heimtextil, internationale Leit- und grösste Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien öffnet in Frankfurt am Main vom 14. bis zum 17. Januar 2015 wieder für vier Tage ihre Tore. Rund 70 000 Fachbesucher, darunter zahlreiche Architekten und Interiordesigner, werden den frühen Termin im Jahr wahrnehmen, um sich über Produktinnovationen und Trends der kommenden Saison ins Bild zu setzen. Besonders gespannt darf man auf den neu installierten „Theme Park“ in Halle 4.0 sein. Er nimmt die Intentionen der früheren Trendshow auf und führt sie nun im räumlichen Zentrum der Messe als Event-Highlight konsequent weiter. Hier geht es um Design- und Zukunftsthemen, um Konzepte und Visionen.
Lesen