VitrA Bad reference projects

Roomers, Design Hotel

Frankfurt am Main | Deutschland | Realisiert 2009

Durch die Auswahl exklusiver Design-Elemente reiht sich das Roomers in die Tradition anderer bekannter Design-Hotels, wie The Pure, ein und macht nicht nur die Bäder, sondern jeden einzelnen Raum zu einem besonderen Kunstwerk.
Das Roomers hat mit der VitrA Badkollektion Istanbul luxuriöse Bäder geschaffen. Fließend organische Formen und puristische Eleganz machen die Bäder zum Highlight. Durch die Vielfalt der hochwertigen Produkte lassen sich Bäder individuell gestalten. Dies setzt das Hotel in seinen 106 Zimmern und 11 Suiten gekonnt um. Die VitrA Produkte verleihen den Hotelbädern eine klare, elegante Linie – der offene Raum zwischen Bad und Schlafplatz schafft ein harmonisches Gesamtbild. Prägendes Element der Suiten ist die luxuriöse, freistehende Badewanne, die mit 160 cm Durchmesser großzügigen Platz für erholsame Stunden bietet.

Designteam:

Architektur:
Oana Rosen, Rosen Architekten, Frankfurt am Main
3deluxe biorhythm, Berlin
Grübel Architekten, Dreieich-Sprendlingen

Auftraggeber:

Roomers

Projektadresse

Gutleutstraße 85, 60329 Frankfurt am Main