Volksschrank | Quittenbaum

Quittenbaum-Volksschrank

Estimated value: 1000 EUR

Reached Price : 1400 EUR

Auction:
036 - M

Sales date: 2003-05-31

Location:
München

Lot number: 516

Design

Max Ernst Haefeli, Walter Custer
Launched in 1933
Manufacturer Wohnbedarf AG

Architonic id

4101361

Product description available in german only.

Hochrechteckige Kastenform in Leichtbauweise. H. 155 cm; 90x54,5 cm. Ausführung für die Wohnbedarf AG, Zürich. Sperrholz mit Birkenfurnier (nachgedunkelt) auf Rahmenkonstruktion aus Vollholz. Bez.: Metallplakette wohnbedarf aeschenvorstadt 43, basel typ.
Haefeli und Custer entwickelten den Schrank zusammen einem passioniertem Segelflieger in Leichtbauweise. Die Ausführung erfolgte zuerst bei der Schreinerei Fischer in Unterwetzikon, dann bei Jäggi in Olten. Der Volksschrank war wegen seiner Leichtigkeit und geringem Platzanspruch sehr beliebt. Sein Name (sowie auch der Name des etwas luxuriöseren 'In-Kombi' Schrankes) geht auf den Vorschlag Lazlo Maholy-Nagys zurück; der Markenschriftzug ist ein Entwurf Max Bills.