Burkard Meyer

Baden | Since 1968

Talsee Hochdorf

Hochdorf | Switzerland | Completed 2012

Burkard Meyer-Talsee Hochdorf
photographer: © Roger Frei
Burkard Meyer-Talsee Hochdorf
photographer: © Valentin Jeck
Burkard Meyer-Talsee Hochdorf
photographer: © Valentin Jeck
Showroom
Am Ortsausgang von Hochdorf wird ein Ensemble von bestehenden Fabrikations- und Bürogebäuden um einen Pavillonbau ergänzt, der durch seine prägnante Stellung an der Kantonsstrasse und durch die gewählte architektonische Sprache die Werte der Marke talsee – einer auf hochwertige Badmöbel spezialisierten Firma – auf adäquate Weise visualisieren soll. Ein markanter zweigeschossiger Portikus umsäumt das Gebäude und spannt zwischen der Umgebung und dem Innenraum eine je nach Orientierung unterschiedlich tiefe Raumschicht auf. Diese durch frei angeordnete Stützen besetzte Schicht schafft die nötige atmosphärische Distanz zwischen innen und aussen und sichert den verglasten Fassaden zugleich einen hohen Grad an Eigenverschattung. Damit wird die angestrebte maximale Transparenz für die Ausstellungsflächen erreicht und es kann auf aussenliegende Sonnenstoren verzichtet werden. Der auf zwei Seiten vorgelagerte Reflecting Pool steigert die Nobilität des Gebäudes zusätzlich und lässt dieses schwebend in Erscheinung treten.

Die Besucher nähern sich dem Eingang über ein baumbesetztes Feld und überqueren die Wasserfläche über eine leicht ansteigende Rampe. Beim Betreten des Gebäudes offenbart sich ihnen das zentrale, überhohe Atrium, das durch ein raumhaltiges Spiel von Aluminiumketten akzentuiert wird. Rund um diese Halle wird das gesamte Raumprogramm organisiert: Neben der Ausstellungsfläche im Erdgeschoss beherbergt der Neubau auch Büroflächen im Obergeschoss sowie weitere dienende Räume. Diese werden durch ein entlang der Hallensüdseite hineingestelltes, sich über die gesamte Hallenhöhe erstreckendes Volumen aufgenommen, das dem Gebäudeinneren eine räumliche Prägung verleiht. Die Ausstellungsfläche verfügt durch den überhohen Hallenbereich über zwei unterschiedliche Raumhöhen und lässt sich so auf vielfältige Weise bespielen – von wechselnden Ausstellungsinszenierungen bis hin zu Veranstaltungen mit Projektionen ist ein breites Feld unterschiedlicher Nutzungen möglich. Die Büroflächen im Obergeschoss organisieren sich ringförmig um die Halle; auf der Südseite sind sie als Grossraumbüro nutzbar, die östlichen und westlichen Flächen sind zudem in Einzelbüros unterteilbar.

Nach einer Planungs- und Bauzeit von nur zwei Jahren konnte das Gebäude der Bauherrschaft im Herbst 2012 übergeben werden. rs

Design team:

Burkard Meyer Architekten BSA
Architektur, Ausführungsplanung: Burkard Meyer

Client:

talsee AG, Hochdorf

Burkard Meyer-Talsee Hochdorf
photographer: © Valentin Jeck
Burkard Meyer-Talsee Hochdorf
photographer: © Valentin Jeck
Burkard Meyer-Talsee Hochdorf
photographer: © Valentin Jeck
Burkard Meyer-Talsee Hochdorf
photographer: © Valentin Jeck
Burkard Meyer-Talsee Hochdorf
photographer: © Valentin Jeck
Burkard Meyer-Talsee Hochdorf
photographer: © Valentin Jeck