Stockwerk3 Team

Produktgestaltung | Frauenfeld | Since 1999 | Employees 2

stockwerk3 gmbh
Produktgestaltung
Bischoff|Sigerist, Balierestrasse 27, 8500 Frauenfeld, Switzerland
Phone +41 (0)52 721 81 81
Fax +41 (0)52 722 18 18 3

Category:

Product designers
Stockwerk3 Team
Matthias Bischoff

Geboren 1967 in St.Gallen
lebt in Frauenfeld

1984 - 1988 Berufsausbildung zum Maschinenmechaniker Berufsmittelschule technische Richtung, Metallarbeiterschule Winterthur
1990 - 1993 Berufsausbildung zum Goldschmied Labhart Goldschmiede, St.Gallen
1994 - 1997 Ausbildung zum Gerätgestalter, Studienbereich Schmuck und Gerät an der Höheren Schule für Gestaltung Zürich
Juni 1997 Abschluss als Gerätgestalter HfG Zürich
1998 - 1999 teilzeit Assistenz am Medienzentrum der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich, Tätigkeitsgebiet CAD, VRML, Hard- und Softwaresupport,
StudentInnenbetreuung, Macintosh Einführungskurse
1999 - 2007 teilzeit Assistenz am Lehrstuhl für bildnerisches Gestalten bei Prof. Jenny, ETH Zürich
seit 2005 & 2007 Vater zweier aufgeweckter Buben.

bei stockwerk3 Team verantwortlich für Entwurf, Produktion, Buchhaltung und IT

Christof Sigerist

Geboren 1972 in Schaffhausen
lebt in Zürich
 
1992 Matura, Typus C
1992-1993 Vorkurs an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich
1998 Abschluss Studienbereich Schmuck und Gerät bzw. Industrial Design HGK Zürich
 
Im Rahmen der Ausbildung: Gastsemester HAK Wien, Praktikas u.a. in den Bereichen Metalldrücken, Glasblasen und Schuhmacherei
 
1999-2001 Produktdesigner bei der Leuchtenfirma Baltensweiler AG
 
seit 2005 Assistent an der HGK Zürich, Studienbereich Industrial Design
 
seit 2005 Stiftungsratmitglied der Bernischen Stiftung für angewandte Kunst und Gestaltung

seit 2007 Vater einer bezaubernden Tochter

bei stockwerk3 verantwortlich für Entwurf, Vertrieb und Marketing

Philosophy

Einst von Matthias Bischoff, Christof Sigerist und Lukas Wick als Ateliergemeinschaft im idyllischen Kanton Thurgau gegründet, blickt bereits auf eine erfolgreiche jüngere Geschichte zurück. Die Ateliers in der alten Gerberei Kappeler im Herzen der Stadt Frauenfeld (Thurgau) sind grosszügig bemessen und bieten Interessierten Besuchern Einblick in die vielfältigen Tätigkeiten der Produktegestalter. Zu sehen sind Produkte für namhafte Möbelproduzenten, Architekten und Lichtplaner, mit welchen stockwerk3 in der Vergangenheit zusammenarbeiten durfte.
Heute zeichnen Matthias Bischoff und Christof Sigerist, beide an der HGK in Zürich ausgebildete Produktgestalter, für die ihnen anvertrauten Gestaltungsaufgaben verantwortlich.

stockwerk3 - dafür stehen wir täglich um 7:00 Uhr auf...

stockwerk3 entwirft und produziert Möbel, Leuchten, Inneneinrichtungen und entwickelt Raumlösungen für individuelle Bedürfnisse.

stockwerk3 – die Kollektion

stockwerk3 bietet eine umfassende Kollektion von Leuchten, Möbeln und Accessoires an. Alle Teile werden ausnahmslos in der Schweiz in kleinen Auflagen oder nach Mass gefertigt und montiert. Die Kollektion ist im ausgesuchten Schweizer Fachhandel erhältlich. Alle Artikel sind meist ab Lager oder aber in wenigen Wochen lieferbar. stockwerk3 hat sich in den letzten Jahren einen Namen gemacht mit Leuchten, deren Energieeffizienz, Design und Funktionalität von verschiedenen namhaften Institutionen europaweit mit Preisen und Auszeichnungen geehrt worden sind. Diese bedeutenden Anerkennungen sind Ansporn für immer neue, frische und ungewöhnliche Ideen im Wohnbereich. Das Atelier von stockwerk3 ist bekannt für seine anspruchsvollen, technisch und gestalterisch hoch stehenden Wohnideen. Das Gestalterduo bearbeitet auch ganzheitliche Raumkonzepte im Wohn- und Geschäftsbereich, welche mit viel Liebe zum Detail vom ersten Skizzenstrich bis hin zur feierlichen Übergabe alles beinhalten, was zur Erhöhung der Lebensqualität vonnötenist. Die Kundschaft von stockwerk3 (ob privat oder öffentliche Hand) schätzt Kompromisslosigkeit hinsichtlich Qualität, Funktionalität und Ästhetik.

stockwerk3 - die Projekte

stockwerk3 bietet Konzept, Gestaltung und Produktion bzw. Produktionsbegleitung aus einer Hand. Das Wissen und die Erfahrung aus der Entwicklung und Produktion der eigenen Kollektion wird hier gezielt eingesetzt. In Zusammenarbeit mit den Auftraggebern, meist Architektur-, Lichtplanungsbüros oder der öffentlichen Hand entstanden bereits verschiedene Arbeiten im Bereich Beleuchtung, Innenarchitektur und Produktentwicklung.

Awards

2006 Nominierung für den Leistungspreis 2006 der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich (hgkz)
www.hgkz.ch

2004 Gewinner des dritten Europäischen Design Wettbewerbs «Lights of the Future 2004» des europäischen Greenlight Programms mit der Pendelleuchte «IFO»
www.eu-greenlight.org

2003 3. Preis für die Leuchte «IFO» beim Wettbewerb «goldener Stecker 2003» der schweizerischen Agentur für Energieeffizienz ( S.A.F.E.) und des Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz)
www.goldenerstecker.ch

2003 «ehrenvolle Nennung» für die Leuchte «luv» beim Wettbewerb «goldener Stecker 2003» der S.A.F.E. und des ewz
www.goldenerstecker.ch

2003 Würdigung für die unternehmerische Leistung durch den Kanton Thurgau im Rahmen der 200 Jahrfeier des Kantons
www.tg.ch

2003 Auszeichnung «reddot design award» für die Stehleuchte «drom tilt», Design Zentrum Nordrhein Westfalen D
www.red-dot.de

2002 Anerkennung für die Stehleuchte «bone» beim Wettbewerb «Design for Europe», Interieur 02, Kortrijk BE
www.interieur.be

2001 1. Jurypreis für das Erscheinungsbild an der Möbelausstellung Blickfang, Zürich
www.blickfang.ch

2001 1. Preis für die Leuchte «drom tilt» beim Wettbewerb «goldener Stecker 2001» der S.A.F.E. und des ewz
www.goldenerstecker.ch

2001 «top 18» für die Pendelleuchte «drom» beim Wettbewerb «goldener Stecker 2001» der S.A.F.E. und des ewz
www.goldenerstecker.ch

2000 1. Jurypreis für die Stehleuchte «drom tilt» an der Möbelausstellung Blickfang, Zürich
www.blickfang.ch

Exhibitions

November 2008 Designmesse «Blickfang», Kongresshaus, Zürich
November 2007 Designmesse «Blickfang», Kongresshaus, Zürich
März 2007 Designmesse Blickfang, Liederhalle, Stuttgart im Rahmen der Sonderschau «Licht 2007»
November 2006 Designmesse «Blickfang», Kongresshaus, Zürich
November 2006 Möbelausstellung im Rahmen der Plattform «PULS» für neues Schweizer Design am «designers saturday», Langenthal
Juli 2006 Gruppenausstellung mit für den Leistungspreis 2006 der hgkz Nominierten, im Toni-Areal, Zürich
November 2005 Designmesse «Blickfang»,Kongresshaus, Zürich
September 2005 Gruppenausstellung anlässlich der Werkstattausstellung bei tossa, Steg
Juni 2005 Gruppenausstellung «Signes Quotidiens» mit dem Projekt «die 50 besten Schnitte» im Centre Culturel Suisse in Paris
November 2004 Designmesse «Blickfang», Kongresshaus, Zürich
November 2004 Ausstellung Kollektion stockwerk3 2004, sowie Projekt «die 50 besten Schnitte» im Rahmen der Plattform «PULS» für neues Schweizerdesign am «designers saturday», Langenthal
Oktober 2004 Einzelausstellung bei Einzigart, Plattform für Design, Zürich
März 2004 Designmesse Blickfang, Liederhalle, Stuttgart im Rahmen der Sonderschau «Licht 2004»
November 2003 Möbelausstellung im Rahmen von Plattform «PULS» für neues Schweizer Design an der «neue räume 03», ABB Hallen Zürich-Oerlikon
November 2002 Möbelausstellung im Rahmen der Plattform «PULS» für neues Schweizer Design am «designers saturday», Langenthal
November 2001 Designmesse «Blickfang», Kongresshaus, Zürich
Oktober 2001 Möbelausstellung im Rahmen der Plattform «PULS» für neues Schweizer Design an der «neue räume 01», ABB Hallen Zürich-Oerlikon
Juni 2001 Einzelausstellung bei Punkt1, Zürich
April 2001 «4.83 m3 de Suïssa descomprimits a Espanya», Ausstellung mit neusten Arbeiten anlässlich des «primavera del disseny 2001, international design festival barcelona» in der Galerie H Associacio per a les Arts Contemporanies, Vic (Spanien)
März 2001 Möbelausstellung im Gemeinschaftsauftritt «design+» schweizer möbelmesse international, Messe Zürich
März 2001 Einzelausstellung bei Einzigart, Plattform für Design, Zürich
März 2001 Designmesse Blickfang, Liederhalle, Stuttgart
November 2000 Designmesse Blickfang, Kongresshaus, Zürich
September 2000 Lancierung des Produktes www.vase.ch in Zusammenarbeit mit MOX AG, Zürich
Dezember 1999 Bizar Bazar Weihnachtsmarkt der anderen Art, Blauer Saal, Zürich
November 1999 Designmesse Blickfang, Kongresshaus, Zürich